Betreuung

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Alterszentrums Alenia ­können sich nicht nur auf eine umfassende, sondern auch auf eine herzliche Betreuung verlassen.

Wir haben den Anspruch, den ­Menschen, die bei uns leben, einen abwechslungsreichen Alltag zu bieten.

Das Alterszentrum Alenia hat sich auf die beiden Kernbereiche Demenz und Langzeitpflege (engl. Palliative Care) spezialisiert. Der Begriff Demenz bezeichnet sämtliche Hirnerkrankungen, welche die kognitiven Fähigkeiten eines Menschen beeinträchtigen. Ab dem 85. Lebensjahr gehört Demenz zu den dritthäufigsten Todesursachen, alle 17 Minuten erkrankt eine Person neu daran. 
 
Bei der Betreuung der betroffenen Bewohnenden verfolgt das Alenia einen individuellen Ansatz: «Es gibt die Möglichkeit, in einer offenen oder geschützten Wohngruppe zu leben», sagt Pflegeleiterin Dominique Elmer, Qualitätsbeauftragte im Alenia. Das stationäre Behandlungsspektrum wird durch ein ambulantes erweitert, um pflegende Angehörige optimal zu entlasten und unterstützen zu können.»
Kann der Alterungsprozess aktiv beeinflusst werden? Diese Frage stellt sich zu Beginn des Filmes Dominique Elmer, Leiterin Qualität Pflege und erläutert was gemeint ist mit «dem Leben nicht mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben».