Unter uns gesagt

  • «Die Aussicht auf die Voralpen war uns wichtig»

    Veröffentlicht am

    Steckbrief Name: Max und Gertrud Schroer-WittwerAlter: 91 / 95 JahreWohnort vor Umzug: Elfenauquartier, BernWohnung mit Dienstleistungenim Alterszentrum Alenia: seit 2021 Frau Wittwer-Schroer, Herr Schroer-Wittwer –…

    Weiterlesen?
  • «Die enge Zusammenarbeit ist eine zukunftsorientierte Lösung»

    Veröffentlicht am

    Was muss man sich unter der Verbundlösung zwischen der Spitex und dem Alterszentrum Alenia vorstellen?Hans-Rudolf Saxer: Unter Fachpersonen ist es heute anerkannt, dass die enge…

    Weiterlesen?
  • Externe Fachkräfte – hausintern hochgeschätzt

    Veröffentlicht am

    Wöchentlich kommen die Fusspflegerinnen zu uns ins Haus. Mit vorgängiger Anmeldung werden die sensiblen Füsse professionell gepflegt, um Fussschmerzenzu lindern oder gar zu beseitigen. Dies…

    Weiterlesen?
  • Die wichtigste Aufgabe ist «Zuhören»

    Veröffentlicht am

    Was hat Sie dazu bewogen, freiwillige Mitarbeiterin (FMA) des Alterszentrums Alenia zu werden? Bis 2014 – also bis zu meiner Pensionierung – arbeitete ich im…

    Weiterlesen?
  • Lebensfreude schenken

    Veröffentlicht am

    «De gömer doch grad abe i üse nöi Fitnessruum», schlägt Brigitte Kocher vor. Mit beschwingten Schritten geht es ins Untergeschoss des Alenia- Hauptsitzes an der…

    Weiterlesen?
  • «Menschen mit Demenz haben feine Fühler.»

    Veröffentlicht am

    «Ich hatte schon als Bub eine sehr schöne Beziehung zu meinen Grosseltern», erzählt Renzo Danelon (Jg. 1960) zu Beginn des Gesprächs. Er ist seit September…

    Weiterlesen?
  • Das Leben ist ein Geben und Nehmen!

    Veröffentlicht am

    Guten Tag, wie geht es Ihnen heute? Mir geht es gut. Ende November 2019 erlitt ich einen Hirnschlag. Mein linker Arm war von einer Sekunde…

    Weiterlesen?
  • Alenia ist top

    Veröffentlicht am

    Herr Bieri, wie wichtig sind zufriedene Mitarbeitende für das Alenia?Peter Bieri: Für unser personenbezogenes Metier sind sie entscheidend. Wer zufrieden ist, kümmert sich auch gut…

    Weiterlesen?
  • Ein Tänzchen in Ehren kann niemand verwehren.

    Veröffentlicht am

    Guten Tag, wie geht es Ihnen heute? Es geht mir nicht schlecht; mein Fuss schmerzt ein bisschen. Warum sind Sie gerade im Alterszentrum Alenia? Nach meiner zweiten…

    Weiterlesen?
  • Humor als Lebensmotto

    Veröffentlicht am

    Dory Balmer erinnert sich gut an ihren Umzug 1987 ins Alters- und Wohnheim Muri-Gümligen – wie das Alterszentrum Alenia damals noch hiess. Eine Freundin und…

    Weiterlesen?