«Walk-in»: Teste den Job, bevor du dich entscheidest!

Dir steht der Sinn nach einer neuen Herausforderung? Dir sind ein guter Teamspirit und die Möglichkeit, dich weiterzuentwickeln wichtig? Du suchst nach einer Arbeit, bei der du aufblühen und mit der du Menschen unterstützen kannst? Dann könnte das Alenia oder auch die Spitex Muri-Gümligen, die ein Bestandteil des Alenia ist, ein guter Ort für dich sein. Teste beim «walk-in», ob du bei uns Fuss fassen willst. 

Wieso bietet das Alenia ein «walk-in» an?

Weil wir überzeugt sind, dass du dir so direkt und unkompliziert ein richtig gutes Bild davon machen kannst, wie deine Arbeit aussehen könnte. Unsere verschiedenen Fachpersonen aus allen Bereichen zeigen dir, wie sie ans Werk gehen, wie ihr Tag abläuft und stehen dir für alle Fragen zur Verfügung. Du erhältst so in Kürzestzeit einen intensiven Einblick in den Job und spürst den «Alenia-Spirit».

Was ist dir wichtig im Job? Was sind deine Ziele? Lass uns darüber reden.

Unsere Fachpersonen und Lernenden beantworten dir direkt deine Fragen im «walk-in. Teste, ob du bei uns Fuss fassen willst. 

Wie funktioniert das «walk-in»? 

Schritt 1
Du kontaktierst deine Fachperson nach Wunsch per WhatsApp oder SMS über das «walk-in»-Mobile 077 521 44 04, gerne per Du.

Scannen und loslegen: schreib uns deinen Wunschtermin oder stelle uns deine Fragen.

Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Schritt 2 
Du schreibst uns deinen Wunschtermin, die Dauer und in welchem Bereich oder Abteilung du «schnuppern» möchtest.

Schritt 3 
Wir bestätigen dir den Termin per WhatsApp oder SMS und du meldest dich am vereinbarten Zeitpunkt beim Empfang an der Worbstrasse 296 in Gümligen. 

Fragen und Antworten?

In welchen Bereichen ist das «walk-in» möglich?
Ob in der Pflege, der Küche, der Administration oder im Facility Management: Dir stehen alle Bereiche fürs «walk-in» offen, auch wenn du erst über wenig oder noch keine Berufserfahrung verfügst. 

Wer kann beim «walk-in» mitmachen?
Vom baldigen Schulabgänger bis zur erfahrenen Fachperson: unser Angebot richtet sich an alle Altersklassen und Ausbildungsstufen.

Wie lange dauert das «walk-in»?
Unserer Fachpersonen nehmen sich einige Stunden oder mehrere Tage Zeit, dich bei der Arbeit zu begleiten. Damit du dir deiner Sache sicher bist, all deine Fragen geklärt und deine möglichen zukünftigen Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen kennengelernt hast. 

Wie muss ich vorgehen, wenn ich nach dem «walk-in» beim Alenia arbeiten möchte?
Bei Interesse an einer Stelle im Alenia kannst du dich der Person, die dich beim «walk-in begleitet hat, oder beim HR melden. Wie der genaue Ablauf aussieht, wirst du den Unterlagen entnehmen können, die du am «walk-in» erhältst.

«Walk-in» ist deine Chance für eine neue Herausforderung.

Wir begleiten dich gerne: «walk-in»!

Jelena, Stv. Wohngruppenleiterin

Jelena übernimmt gerne Verantwortung und stellt sich den Herausforderungen, die mit zunehmend komplexeren Krankheitsbildern einhergehen. Als stellvertretende Wohngruppenleiterin kümmert sie sich um viele verschiedene Aufgaben, übernimmt Verantwortung, führt das Team und stellt sich auch den Gespräche mit den Angehörigen der Bewohnerinnen und Bewohner.

Das Alenia ist ein Betrieb mit einem grossen Herz.

Jelena

Warum dies so ist, erzählt dir Jelena gerne selber. Melde dich bei ihr: per WhatsApp oder SMS an das «walk-in»-Mobile: 077 521 44 04.

Hermon, Lernender FaGe und Luana, Berufsbildungsbeauftragte im Alenia

Hermon ist stolz darauf, dass er eine Ausbildung in der Pflege absolviert. Fussball ist seine weitere Leidenschaft. Er findet es toll, dass die Trainingszeiten und Spiele mit seinem Arbeitsplan abgestimmt werden können. Wobei Hermon und alle anderen Lernenden von Luana unterstützt werden, findest du im Video raus.

Die Unterstützung von Luana ist für mich sehr wichtig. Luana unterstützt mir nicht nur bei der täglichen Arbeit sondern auch im schulischen Bereich. 

Hermon

Wie Hermon für eine familiäre Stimmung sorgt, merkst du sofort, wenn er dir gegenüber steht. Melde dich bei ihm: per WhatsApp oder SMS an das «walk-in»-Mobile: 077 521 44 04.

Michaela, Berufsbildnerin

Michaela ist mit Leib und Seele Pflegefachfrau und Berufsbildnerin. Ihre Empathie gilt nicht nur den Menschen, sondern auch den Tieren. Ihr Hund erfreut insbesondere die Bewohnerinnen und Bewohner, die den kleinen Vierbeiner sofort ins Herz geschlossen haben.

Im Alenia herrscht eine Kultur der Wertschätzung – das spürt man eindeutig. 

Michaela

Warum die Empathie so wichtig ist, erklärt sie dir gerne persönlich. Melde dich bei ihr: per WhatsApp oder SMS an das «walk-in»-Mobile: 077 521 44 04.

Regina, Stv. Leiterin Aktivierung

Regina aktiviert: das macht sie mit viel Elan und Schwung. Sie ist überall im Alenia anzutreffen, nimmt Herausforderungen an, organisiert Veranstaltungen und erfreut sich an jedem Lachen, das ihr entgegengebracht wird.

Wir arbeiten interdisziplinär und auf Augenhöhe zusammen. Das bereitet mir sehr viel Spass. 

Regina

Wie gross ihre Freude an der Aktivierung und an der Zusammenarbeit mit den Bewohnenden ist, spürst du, wenn du dich jetzt aktiv bei ihr meldest: per WhatsApp oder SMS an das «walk-in»-Mobile: 077 521 44 04.

Aziz, Lernender Koch EFZ

Wenn Aziz morgens die topmoderne Grossküche betritt, geht sprichwörtlich die Sonne auf. Sein Wille, sich stetig zu verbessern, ist einzigartig. Mit der Unterstützung seiner Chefköche wird Aziz gewiss noch vielen Gästen und BewohnerInnen ein zufriedenes «Mmmh, fein ist das …» entlocken.

Die Chefs schenken Vertrauen und unterstützen mich im Alltag. Jeden Tag lerne ich dazu und ich fühle mich im Team gut aufgehoben. 

Aziz

Warum ein Essen immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollte und warum das Alenia ein hervorragender Ausbildungsort ist, erklärt er dir gerne persönlich am Kochtopf. Melde dich: per WhatsApp oder SMS an das «walk-in»-Mobile: 077 521 44 04.

Monika, Stv. Teamleiterin

Monika ist nach 14 Jahren Abwesenheit wieder in die Pflege zurückgekehrt. Die Mutter von zwei jugendlichen Kindern ist engagiert und empfindet ihren Job als Bereicherung, auch wenn der Fachkräftemangel zunehmend ein Thema wird. Wie Sie ihre Überstunden kompensiert? Schau dir das Video an.

Meinen Wiedereinstieg in die Pflege bedaure ich keine Sekunde.

Monika

Willst auch du nach deiner Auszeit wieder in den Beruf zurückkehren? Wie ihr Wiedereinstieg in die Pflege gelungen ist und was sich alle verändert hat, erzählt dir Monika gerne. Melde dich per WhatsApp oder SMS an das «walk-in»-Mobile: 077 521 44 04.

Alina, Stv. Wohngruppenleiterin

Alina ist motiviert bei der Arbeit. Das fiel ihrer Vorgesetzten auf, die sie daraufhin gefördert hat. Dadurch konnte sie zu einer Führungsperson heranwachsen. Aufgrund ihrer Wissbegierde absolviert sie derzeit eine Weiterbildung im Bereich der Langzeitpflege. Trotz ihrer Führungsaufgaben versteht sie sich als Teamplayerin, die überall dort anpackt, wo es notwendig ist. Für sie zählt das Miteinander, das einem sinnstiftenden Zweck dient.

Meine Vorgesetzte hat mich gefordert und gefördert. Dafür bin ich ihr sehr dankbar. 

Alina

Welche Leistungen durch gute Teamarbeit im Alenia entstehen kann und warum sich die Bewohnenden im Alenia wohl fühlen, erfährst du direkt auf der Abteilung von Alina. Melde dich bei ihr: per WhatsApp oder SMS an das «walk-in»-Mobile: 077 521 44 04.

Denise, Fachfrau Gesundheit bei der Spitex Muri-Gümligen

Denise ist seit Langem eine Stütze der Spitex Muri-Gümligen. Nach dem Zusammenschluss mit Alenia wechselte sie von der ambulanten Pflege in die Beratung im Alenia. Den Kontakt zu den Klienten und die pflegerische Tätigkeit vermisste sie jedoch und kehrte deshalb als Fachfrau Gesundheit zur Spitex zurück.

Es motiviert mich, den Kundinnen und Kunden zu ermöglichen, in ihrem eigenen Zuhause wohnen zu können.

Denise

Willst auch du in der Gemeinde Muri-Gümligen unterwegs sein und die Kunden besuchen? Dann ist Denise genau die richtige Ansprechsperson für dich: per WhatsApp oder SMS an das «walk-in»-Mobile: 077 521 44 04.

«Making of» – lustig war’s hinter den Kulissen!

Nicht alles ist an den Drehtagen rundgelaufen am Set. Dies verdeutlicht das «making-of»-Video…
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für den tollen Einsatz und für das Mitwirken!

Artikel zum Thema

  • Spitex: nahe beim Menschen, nahe am Leben

    Die Spitex Muri-Gümligen ist immer dort zur Stelle, wo Not an der Frau bzw. dem Mann ist. Verbandswechsel, Medikamenteneinnahme, Wundversorgung – die rund 40 Mitarbeitenden…

    Weiterlesen?
  • Mit viel Herzblut am Werk

    Ardian Krasniqi ist seit Februar Gruppenleiter auf der Wohngruppe W3 im Alenia. Wieso er in die Fussstapfen seines Vaters getreten ist, was ihm die Pflege bedeutet…

    Weiterlesen?
  • Alenia ist top

    Das Alterszentrum Alenia hat bei der Vergabe des Swiss Arbeitgeber Awards in der Kategorie «mittelgrosse Unternehmen mit 100 bis 249 Angestellten» einen vorderen Platz belegt…

    Weiterlesen?
  • «Walk-in» – neue Wege im Rekrutierungsprozess

    Das Alterszentrum Alenia geht neue Wege bei der Rekrutierung von Mitarbeitenden. Mit dem «walk-in» sollen die üblichen Bewerbungshürden minimiert und die Erfolgschancen bei der Rekrutierung…

    Weiterlesen?
  • «Pünktliche Lohnzahlungen haben höchste Priorität»

    Susanne Froidevaux und Jasmine Schärer sind als Fachspezialistinnen im Rechnungswesen für die Lohnbuchhaltung im Alenia und der Spitex Muri-Gümligen zuständig. Die neuen Arbeitskolleginnen haben sich…

    Weiterlesen?
  • «Ich wollte schon immer mit Menschen arbeiten»

    Joel Krüsi hat für alle ein gewinnendes Lächeln parat, serviert feine Desserts und ist ein intelligenter, unterhaltsamer Gesprächspartner. Kein Wunder, wird der angehende Psychologiestudent an…

    Weiterlesen?
×

Hello!

Click one of our contacts below to chat on WhatsApp

× Melde dich!