Ferienaufenthalte

Ferienaufenthalte

Auch Angehörige, die ihre betagten oder an Demenz erkrankten Familienmit­glieder pflegen, haben einmal das Bedürfnis nach ­Ferien, um dem Alltag zu ent­fliehen. Wir überbrücken diese Zeit mit Ferienaufenthalten, in denen wir die Pflege der Familienmitglieder übernehmen. In dieser Zeit stellen wir ein Zimmer zur Verfügung, und unser ­geschultes Personal sorgt mit Feingefühl für ­einen abwechslungsreichen Tages­ablauf und geht auf ­persönliche Bedürfnisse des Feriengastes ein. Ein Ferienaufenthalt ist auch für Menschen mit einer körperlichen Behinderung möglich.

  • Mindestaufenthaltsdauer: 1 Woche (Freitag bis Freitag)
  • Transport durch die Angehörigen
  • Tarif anhand der Pflege- und Betreuungs­bedürftigkeit
  • Medikamente und ein gepackter Ferienkoffer ­müssen mit­gebracht werden.